Eine Vision schreibt Geschichte

Als der österreichische Designer Robert La Roche im Jahr 1973 seine erste Brillenkollektion entwirft, verbindet er authentische Handwerkskunst mit einer individuellen Formensprache. In den 80er Jahren treffen seinen Kreationen den Zeitgeist des New-Wave. In den Neunzigern richten sich die Augen der Welt auf seine zeitlosen Meisterwerke – von Hollywood bis zu Andy Warhols Factory. Im Jahr 1999 zieht sich der erfolgreiche Designer zurück. Seither wird seine Brillenmarke in Graz weitergeführt. Nun kehrt die Marke dorthin, wo sie hingehört – in die Haute Couture des Brillen-Designs.

Die Menschen hinter der Brille

Seit September 2019 führt ein internationales Team unter der Leitung von General Manager Kamilia Kusz die Marke Robert La Roche in ein neues Zeitalter.
Wir verbinden Respekt vor dem ikonischen Designer und seinem Lebenswerk mit Ideen für die Zukunft.
Es ist das inspirierende Umfeld und die familiäre Atmosphäre, die unseren Visionen Leben einhauchen.
Diese Freude und Leidenschaft spiegeln sich in jedem einzelnen Modell unserer Kollektionen wider.

Robert La Roche - MPGS5539 RZ scaled

Glasses for humans

Es ist unser Stil, mit kreativen Dissonanzen zu spielen. Dabei besinnen wir uns zurück
auf die goldene Ära der Marke Robert La Roche und verlieren die Zukunft doch nie aus den Augen.


Was uns antreibt, ist der Mut zu unkonventionellen Wegen und der Bereitschaft, Widersprüchliches zu verschmelzen. So entstehen charakterstarke Modelle aus Acetat und Titan, die zu begeistern wissen.


Denn eine Robert La Roche kommt dort zum Tragen, wo aus Menschen Persönlichkeiten werden.